abschied

Zurück

 

Nicht gesucht aber doch gefunden

 

Nicht

gesucht und doch gefunden, instinktiv.........

Du und ich.........

waren wie ein Seelenspiegel

verschollen in zwei Teile.......

erkannten es, als wir uns trafen......

an jenem warmen Fruehlingstag......

Vollendeten wir, was unser Schicksal war......

durch unsere Gedanken.....

Phantasten........Intensitaet.........

setzten beide Teile zusammen......

Verschmolzen auf Ewig, wussten wir dennoch........

Seelenfrieden hat sein Preis

gegen jeder Regel, jeder Chance

 

 

 

Dieser Text sagt eigentlich alles aus ueber  uns finde ich,der beruehmte Deckel auf dem Topf, aber trotzdem sage ich hierzu ein paar eigene Worte.

 

Hier moechte ich Abschied nehmen von dir, mein Schatz, nicht als Freund aber als Partner. Es war ein harter Weg, sehr steinig und steil. Leider haben wir es nicht geschafft. Es ist zwar mehr als schade, aber wir wissen warum es so ist und welche Pruefungen wir nicht haben bestehen koennen.

 

Unsere Gefuehle sind noch wie vorher, das macht die Sache nicht leichter, nur das Wissen warum. Wir hatten vorher eine wunderschoene Freundschaft und aus dieser Freundschaft ist Liebe geworden. Mit der Zeit hoffe ich doch, das aus unserer Liebe wieder eine Freundschaft entstehen wird.

 

Es war eine schoene Zeit mit dir, eine in jedem Sinn gewonnene Zeit. Ich danke dir von Herzen dafuer. Diese Vertrautheit,  ohne sich eigentlich zu kennen, diese Naehe trotz Entfernung, das Vertrauen, das ich dir gegenueber immer gespuert habe und wovon ich nie enttaeuscht wurde, sind Sachen, die ich in meinem ganzen Leben nie vergessen werde.

 

 

 

 ABSCHIED

 

Abschied nehmen ist schwer

Sich einzugestehen, das es vorbei ist.

Die gewonnene Zeit wieder zu verlieren.

 

Was bleibt - sind Erinnerungen.

Sie troesten zum Teil.

Zum Teil tun sie auch erst weh.

 

Nehmen kann sie uns die keiner

Das erste Treffen, wie schoen es war

Wie intensiv wir geredet haben,

ohne Worte zu benutzen.

 

Der Sinnlichkeit, die zwischen uns war,

ich werde es nie vergessen.

Wie geborgen ich mich bei dir fuehlte

Als du mich umarmtest.

 

Das Vertrauen, das ich dir schenken konnte,

welches du ehrenvoll angenommen hast.

Und mit Verantwortung umgegangen bist.

Der Respekt, den wir voreinander hatten.

 

Es bleibt alles da, alles gespeichert,

fuer immer und ewig.

Diese Gedanken halten warm

an den kalten, schmerzvollen Tagen

 

Ich bin stolz darauf

dich zu kennen

und mit dir diese Erinnerungen zu teilen,

aber nun ist es Zeit das wir uns trennen.

 

 

Ich habe dich geliebt,

Ich tue  es immer noch

Doch lieben heisst auch

gehen lassen

 

Geh deinen Weg, mein Schatz

und zwar ohne mich.

Doch ein Teil von mir wird

dich immer begleiten

 

Ich wuensche dir alles Gute

Das du die Liebe, Zuneigung,

Loyalitaet und noch vieles mehr

findest, die du verdienst.

                                                                       Cleverina

 

 

 

 




Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!